sap_booth-635Die neue Partnerschaft ist sehr wertvoll für die Azure Cloud von Microsoft: SAP setzt für seine Personalmanagement-Suite SuccessFactors nun auch auf die Microsoft-Cloud. Die Kapazitäten der eigenen Infrastruktur sollen ergänzt werden. Zum Start wird es Demo-und Testumgebungen für Neukunden geben. Der neue Kooperationsbereich könnte schon bald ausgebaut werden. SAP verweist als Grund für diese Entscheidung auf das schnelle Wachstum seiner Lösung für das Personalmanagement. Mike Ettling, Präsident von SAP SuccessFactors: “Mit Azure werden wir unsere Reichweite noch erhöhen können und können uns auf die Verfügbarkeit verlassen, die diese geschäftskritischen Anwendungen erfordern”, erklärt er in einer Pressemitteilung. Außerdem erlaube es die Azure-Cloud seinem Team, auch Innovationen und Service-Verbesserungen für zusätzliche Umgebungen“ zu entwickeln und anzubieten.

silicon.deit-times.degadgets.ndtv.com