BizTalk Server – was ist das?

Was ist das – ein BizTalk Server? Und was kann ein BizTalk Server eigentlich?

Haben Sie sich schon einmal gefragt, wie Ihre Unternehmens-Daten von einem System in ein anderes System kommen könnten? Also, wenn bspw. ein Mitarbeiter bei Ihnen im Vertrieb einen Auftrag annimmt, die Kundendaten in seinem System hinterlegt und detailliert abfragt, was gewünscht ist – dann wäre es doch eine angenehme Vorstellung, ab hier den Verlauf dieses Auftrages verfolgen und bestens betreuen zu können, oder? Es wäre doch wunderbar zu wissen, wer sich in Ihrem Unternehmen nun zu welcher Zeit und in welchem anderen System mit der Erfüllung des Auftrages beschäftigt, wann genau welcher Stand erreicht ist, welche Kapazitäten wann gebunden sind und – wenn der Auftrag erfüllt ist – wie es weitergeht. Hat alles problemlos funktioniert? Wünscht der Kunde noch Ergänzungen? Ist die Rechnung draußen und wenn ja, wann wurde sie bezahlt? Und wie ist es bspw. mit der Wartung? Sie kennen Ihre Produkte. Können die Daten von Ihren Maschinen nicht schon vor der offensichtlichen Wahrnehmung permanent im Hintergrund ausgewertet werden und rechtzeitig auf einen Wartungsfall hinweisen – den Sie einplanen und zeitgenau erfüllen können? Wie zufrieden wären Ihre Kunden?

Ihr Lösungspartner für die Entwicklung von BizTalk Server Lösungen

Als führender Microsoft Partner für Integration auf Basis BizTalk Server im deutschsprachigen Raum entwickelt QUIBIQ seit 2000 genau solche Lösungen für ihre anspruchsvollen Kunden. Gerne beraten wir Sie dabei, welche Wettbewerbsvorteile Sie mit einer zentralen Integrationsplattform auf Basis BizTalk Server realisieren können.

Was sind die Haupteinsatzgebiete des BizTalk Servers?

  • ESB – Enterprise Service Bus Lösungen – dienen der leichtgewichtigen, sicheren Verteilung und dynamischen Steuerung Ihrer Daten zwischen verschiedensten Systemen
  • EAI – Enterprise Application Integration Lösungen – dienen der Abbildung all Ihrer Unternehmensprozesse in jeder denkbaren Komplexität und Tiefe – also bis ins kleinste Detail: Wo fallen wann welchen Daten an, wer benötigt diese dann, wie müssen diese angereichert werden?
  • EDI – Elektronischer Datenaustausch mit Ihren Partnern über Standards wie EDIFACT/X12

Hier finden Sie weitere Informationen zu konkreten Einsatzszenarien mit BizTalk Server.

Alle drei Bereiche können gemeinsam auf einem BizTalk Server (mit derselben Lizenz) betrieben werden. Aus diesem Grund bezeichnet die Ratingagentur Gartner seit vielen Jahren BizTalk Server als den „value leader“ – auf gut Deutsch:

Sie bekommen damit am meisten für Ihr Geld!

Sie bekommen beispielsweise die unglaubliche breite, in jeder Lizenz mitgelieferte Adapter Palette zur Anbindung nahezu jeder Technologie dazu:

 

MQ SAP Host Applications
MSMQ JD Edwards IBM mainframe zSeries (CICS and IMS)
WSE OneWorld XE Midrange iSeries
(AS/400)
HTTP(s) JD Edwards IBM DB2
SMTP Siebel Mainframe DB2
for z/OS
POP3 TIBCO Rendezvous Midrange DB2/400
File TIBCO EMS DB2 Universal Database for open platforms (AIX, Linux, Solaris and Windows)
FTP Oracle EB & DB Host Files
FTPS PeopleSoft
SFTP Informix DB
SOAP Enterprise1
REST Dynamics

CRM, AX, NAV

EDI & AS2
SWIFT X12 und EDIFACT inkl. EANCOM Subsets
HL7 Drummond Zertifizierung
RosettaNet
HIPAA
SQL
WCF Adapter
SharePoint
Azure

 

Diese breite Adapter Palette können Sie darüber hinaus einfach um eine Vielzahl an frei verfügbaren (Codeplex) oder bei Partnern kostenpflichtig zu erwerbenden Adaptern erweitern.

Benötigen Sie einen ganz speziellen Custom-Adapter für Ihr System? Auch daran hat Microsoft gedacht und liefert ein Adapter Software Entwickler Kit gleich mit.

Mit diesen Adaptern und der internen Architektur der „zuverlässigen Nachrichtenverarbeitung“ wird der BizTalk Server zu Ihrer „Datendrehscheibe“ im Unternehmen.

Und wie ist das mit den Lizenzen? Was für Lizenzen gibt es für BizTalk Server?

Im Grunde gibt es 3 relevante Lizenzen:

BizTalk Server Developer – die klassische Entwicklerlizenz für BizTalk Server

BizTalk Server Standard – die Einstiegs-Lizenz für maximal einen Server und maximal 8 Cores darin.

BizTalk Enterprise Edition – mit der Enterprise Lizenz kommen – neben einer nun unbegrenzt einsetzbaren Anzahl von parallelen Servern – zwei zusätzliche Funktionen:

  • Lastverteilung
  • Ausfallsicherheit

 

Alle Adapter, alle Funktionen und eine unbegrenzte Anzahl an Nachrichten, Partnern, Systemen, Prozessen sind sowohl in der Standard-  als auch der Enterprise-Lizenz enthalten.

Die nachfolgende Übersicht verdeutlicht noch einmal die Unterscheidung und das Leistungsspektrum der 3 Lizenzen:

 

Unbenannt

 

Und was genau kostet mich als Unternehmen eine solche Lizenz?

Microsoft Lizenzpreise*

 

Edition Ihr Szenario Geschätzter Preis (USD) *
Enterprise Für Unternehmenskunden mit höchsten Anforderungen an Volumen, Zuverlässigkeit,  Verfügbarkeit und Skalierung 10.835 USD pro Core-Lizenz
Standard Für Unternehmen mit mittleren Anforderungen an Volumen und Bereitstellungsumfang 2.485 USD pro Core-Lizenz
Entwickler Für MSDN-Abonnenten, die auf der Plattform testen und entwickeln möchten (nicht für die Produktionsnutzung lizenziert) 70 USD

04/2016. Geschätzter Händlerpreis im Rahmen des Microsoft-Volumenlizenzierungsprogramms Open NL, dient nur zu Veranschaulichungszwecken. Der tatsächliche Preis kann je nach Händler und/oder geografischem Standort variieren.